INCI 1×1

wird regelm. aktualisiert

Alpha-Isomethyl Ionone: Duftstoff (hautpflegend)

Benzyl Alcohol: (andere Bezeichnung dafür E1519) Träger- und Konservierungsstoff

Benzyl Salicylate: Naturstoff

Benzophenone: Hormonaktiver Lichtschutzfilter welcher in Sonnencremes, div. Kosmetika und Plastikverpackungen als UV-Filter verwendet wird.

  • möglicherweise krebserzeugend
  • beeinträchtigt die Umwelt, speziell Korallenriffe

DUFTSTOFFE:

Hexyl Cinnamal: chemischer Duftstoff (wird nach Weiterverarbeitung primär als Duftstoff eingesetzt).

Gehört zu den 26 Duftstoffen welche ein allergologisches Risiko verursachen können.

Imidazolidinyl Urea: ein Konservierungsmittel ist.

MIKROPLASTIK:

aufgelistet als: Polyethylene, Nylon-6, Nylon-12 oder Acrylates Copolymer 

Mikroplastik wird oft als Füllstoff in Duschgels verwendet gern auch als Schleifmittel in Peelings. Da es sich hierbei um kleine Plastikteilchen die durch Benutzung im Abwasser landen und nicht gefiltert werden können. MP ist daher schlecht bzw belastend für die Umwelt.

PARABENE:

Endung –paraben z.B. Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben

Parabene sind Konservierungsstoffe welche für eine längere Haltbarkeit sorgen. Können den Hormonhaushalt durcheinander bringen, da sie dem weiblichen Hormon „Östrogen“ sehr ähnlich sind.

VORSICHT bei: Isopropylparaben und Isobutylparaben diese beiden Stoffe wurden noch nicht ausreichend erforscht.

PEG:

Polyethylenglykol (PEG) ist ein Emulgator der gern als Bindemittel mit Fettalkohol eingesetzt wird. Trocknet die Haut aus. Emulgatoren haben auch oft die Endung -eth, z.B. Ceteareth-8.

SILIKONE:

Silikone erkennt man an der Endung „-cone“ oder „-xane“. Die häufigsten Bezeichnungen im Bereich Kosmetika sind Dimethicone, Methicone, Polysiloxane und Cyclomethicone. Silikone sind aus Erdöl gewonnene Kunststoffe und ersetzen somit hochwertige Öle. Im Prinzip gut verträglich jedoch behindert dieser Stoff die natürliche Regeneration der Haut massiv.

Silikone sind per se für die Haut nicht schädlich jedoch für die Umwelt, da schwer abbaubar.

SQUALAN: natürliches Öl welches in Naturkosmetika als Alternative für Silikon eingesetzt wird.